Kingdom Ayurveda Resort - Ayurveda Center, spezialisiert auf Sri Lanka

Ayurveda: Die Wissenschaft eines langen und gesunden Lebens

Ayurveda in Sanskrit bedeutet „die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben“ und ist eine sehr umfangreiche und komplexe, medizinische Lehre. Die Tradition ist seit etwa 5000 Jahren überliefert und die ursprünglichen Wurzeln liegen in den sog. Veden, den alten und heiligen, indischen Schriften.

Ayurveda betrachtet den Menschen ganzheitlich: In einer Kombination körperlicher, geistiger und seelischer Aspekt nimmt sich die Lehre sowohl den Krankheiten als auch dem gesunden Zustand an. Das Ziel ist es, von Krankheit zu heilen als auch Gesundheit zu erhalten, also negative Einflüsse abzuhalten.

Eine zentrale Rolle in der Ayurveda-Lehre spielen die sogenannten Doshas, die drei Lebensenergien . Sie werden Vata, Pitta und Kaphagenannt und bestimmen, je nachdem wie sehr sie einen Gleichgewichtszustand erreichen die individuelle Konstitution, den Grad des Wohlbefindens bzw. die persönlichen Stärken und Schwächen. Laut Ayurveda wird jeder Mensch einzigartig von der Kombination dieser Doshas geprägt sowohl in seiner körperlichen als auch psychischen Verfassung.

Das Ziel der Ayurveda-Lehre ist es also, alles zu veranlassen und einzusetzen, was zur Wiederherstellung bzw. zum Erhalt der Balance der Doshas beiträgt. Das führt beispielsweise ganz autonatisch zu einem harmonischen Einklang der Funktionen aller Organe des Körpers.

Überall auf der Welt interssieren sich heute die Menschen für gesundheitsfördernde, natürliche Medizin, ohne schädliche Nebenwirkungen. Ayurveda ist jedoch weit mehr als Medizin aus Kräutern, es ist vielmehr eine ganzheitliche Wissenschaft basierend auf einer über Jahrtausende weiterentwickelte Philosophie zum Erreichen eines langen und gesunden Lebens.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone
XPlay Web Agency